PATENT: PfeilzieherWildsteer

Das WILDSTEER wurde von einem seit mehr als 25 Jahren aktiven Feldbogenschützen erdacht und ist das Ergebnis mehrjähriger Erprobungen und Beobachtungen: ein außergewöhnlich robustes und vielseitiges Messer. Am Handschutz des aus einem Stück geschmiedeten geraden Messers ist ein abnehmbarer Pfeilzieher gelenkig angebracht. Patentanmeldung im April 2005.

Diese Kombination bietet mehrere Funktionen:

Zangenfunktion:

Die am Handschutz des Messers und am Pfeilzieher eingearbeiteten Aussparungen gestatten es mittels des Gelenks, die Schäfte fest zu umschließen und zu halten ohne sie zu beschädigen. Der Schaft des im Baum steckenden Pfeils kann somit problemlos abgeschraubt werden, und das Gewinde der Pfeilspitze wird zugänglich.

Pfeilziehfunktion:

Durch das Aufschrauben des Pfeilziehers auf das Gewinde der Spitze und die gelenkige Befestigung am Messer kann die Messerklinge als Hebel benutzt werden, um die Pfeilspitze zu ziehen.

In schwierigen Fällen gestattet die „Tanto“-Spitze des WILDSTEER Messers das präzise Einritzen des Holzes durch Knaufschläge von Hand und somit ein erstes Freilegen der Spitze.

Nachschärfen von Jagdspitzen:

Der Pfeilzieher dient daneben als Halter für die Klinge zum präzisen Nachschärfen von Jagdspitzen.

Entgraten von Schäften:

Die auf der Oberseite des WILDSTEER Messers angebrachten Kerben gestatten das Entgraten von aufgeschnittenen Schäften (Längung oder Wiederverwendung) vor dem Einsetzen des Inserts.

Der Pfeilzieher passt auf zahlreiche Messer von Wildsteer:


Schnelle Lieferung

Lieferung bei

Postversand

Qualität

2-jährige europäische Qualitätsgarantie

30-jährige Garantie für geschmiedete Modelle

Bezahlung sicher

Unsere Transaktionen sind

zu 100% sicher

Zufrieden oder Geld zurück

14-tägiges Umtauschrecht

für Ihre gekauften Waren